RSS Atom Add a new post titled:
Herbstwanderung Reichenstein 2014

Am letzten Septembertag 2014 ging es um 05:30 von Graz aus auf den Präbichl. Die Sonne war noch nicht ganz über die Berge im Osten aufgegangen, als der Aufsteig begann. Vom Parkplatz beim Präbichlerhof ging es über den Theklasteig rauf auf den Reichensteingipel. Kurz vor 09:00, nach nicht ganz zwei Stunden Aufsteig war ich oben angelengt. Die Aussicht war toll, überall in den Tälern lag noch der Nebel und ich konnte eine unglaubliche Fernsicht geniesen.

Posted
Unser Hochzeits-Video

Marija Kanizaj hat für uns nicht nur die Fotos auf unserer Hochzeit gemacht, sie hat uns auch mit einem Video-Fotobuch überracht, das nochmal die schönsten Momente dieses Tages zusammenfasst.

Die hochauflösende Version mit 650MB gibt es auch als Download.

Posted
Die Hochzeitsgäste bei der Fotobox

Während wir unsere Hochzeitsfotos machen liessen, hatten unsere Gäste die Gelegeneheit, und ein paar Fotos von ihnen als andenken zu schiessen. Der Spass stand dabei natürlich im Vordergrund, weshalb es auch viele Accessoires und Verkleidungen gab. Die dabei entstandenen Aufnahmen möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Posted
Hochzeits-Feuerwerk

Danke an unsere Pyrotechniker, die das tolle Feuerwerk am Abend unserer Hochzeit arrangiert und gefilmt haben!

Die hochauflösende Version mit 700MiB gibt es auch als Download.

Posted
Peter´s Fotos von der Hochzeit

Peter, der ja auch mein Beistand auf der Hochzeit war, hat uns seine Fotos übermittelt, hier eine kleine Auswahl und den ersten Fotos aus dem Rittersaal auf Schloss Kornberg.

Posted
Erste Eindrücke von unserer Hochzeit

Wir haben es geschafft! Am 30.05.2014 haben Christina und ich uns auf Schloss Kornberg bei Feldbach vor versammelter Familie und Freunden das Ja-Wort gegeben. Vielen lieben Dank an alle, die dies mit uns gefeiert haben und an alle, die für diesen wundervollen Tag gesorgt haben.

Hier einige erste Eindrücke von unserer Fotografin Marja Kanižaj ...

Posted
Shared screen sessions over SSH

When you need to deploy software or simply work together with someone from far away you usually have several choices on how to accomplish it. The simple solution is to use something like TeamViewer but if all you need to share is a shell, there an easier way.

using screen it is possible to share a shell session across several SSH sessions. The first thing to do is install screen:

aptitude install screen

Now you have to decide which user should be the host for the shared sessions, i.e. which privileges are required during the session. I would recommend to use an unprivileged user.

Next, ask all your external partners to generate a SSH key pair and send your their public key (preferably in an encrypted email).

For each user who will participate in the shared session, create a separate user

Posted
Sonnenaufgangswanderung 2013

Am 1. November haben wir es mal wieder geschafft, Christine kam am Vortag bereits von der Ramsau nach Kindberg und wir brachen um 05:30 von Kindtal aus auf um beim Sonnenaufgang um 6:40 bereits bei den drei Wetterkreuzen zu sein.

Durch den Nebel, der sich über Nacht im Tal gesammelt hatte, gingen wir vom Sagbauern weg bis wir kurz unterhalb der Wetterkreuze endlich freien Nachthimmel über uns hatten und die Sonne sich schon als heller Schimmer am Horizont ankündigte.

Wir wärmten uns bei den Wetterkreuzen mit Tee auf und mit ca. 5 Minuten Verspätung, der Nebel überzog im Osten noch die Fischbacher Alpen, erschien dann die Sonne langsam über dem Nebel.

Bei doch schon sehr frostigen Temperaturen liessen wir uns kurz in den ersten Sonnenstrahlen am Waldrand nieder und frühstückten, bevor wir dann wieder in den Nebel, 100 Meter unter uns, abstiegen und nach Kindtal zurückkehrten.

Posted
Familienwanderung Fölzstein 2013

Da das Wetter uns leider nicht für unsere geplante Ötscherwanderung hold war, mussten wir auf eine näher am Mürztal gelegene Tour ausweichen. Wir entschieden uns für den Fölzstein.

Wir starteten also von Kindberg aus und fuhren mit dem Auto bis zu den Parkplätzen vor der Fölzklamm. mit dabei waren Gabi und Fabian, Waltraud, Rudi, Martina und Matthias sowie Elfi, Poldi und ich. Noch wenige hundert meter vor der Holzbrücke in die Fölzklamm zweigten wir nach links in eine Schlucht ab, die uns dann durch ein schmales aber idyllisches Tal in Richtung Zirbeneck führte. Nach der Überquerung einer Weide begann der Anstieg, vorbei an einer Jagdhütte hinauf auf das Zirbeneck. Am Grat angekommen spielte leider die Gesundheit von Martina für diesen Tag nicht mehr mit und sie musste in Begleitung von Rudi umkehren, da sie den weiteren steilen Anstieg auf den Gipfel, sowie den darauf folgenden, muskelzehrenden Abstieg nicht geschafft hätte.

Der Rest von uns vereinbarten den Treffpunkt bei den Parkplätzen und wir stiegen weiter in Richtung Gipfel auf. Dort hielten wir uns nur kurz auf, um gleich darauf den Abstieg zur Fölzalm zu beginnen. Über einen besonders rutschigen Steig ging es hinunte auf die Alm, wo wir uns mit Schweinsbraten stärkten.

Der Weg zurück zu den Parkplätzen führte und dann noch das Tal hinaus durch die Fölzklamm.

Alles in allem eine schöne Tour, wenn auch etwas zu anstrengend wegen des extrem steilen An- und Abstiegs.

Posted

This blog is powered by ikiwiki.